fbpx

Vor über 3 Jahren hatte ich einen schmerzlosen, riesengroßen Gallenstein, der leider unbemerkt in den Darm gewandert ist und mir einen lebensgefährlichen Darmverschluss zufügte. Im Krankenhaus wurde ich sofort notoperiert und dort wurde festgestellt, dass einige Darmwände durchgerissen waren. Ich überlebte, doch wuchs der Schnitt im Bauch, durch den alles operiert worden war, nicht mehr zu. Alles war total entzündet und heilte nicht mehr. Der Schnitt wurde zu einem Loch, das nicht mehr zuwuchs und das in der Mitte meines Bauches. Da mir kein Arzt helfen konnte, ging ich wieder einmal zu Christina. Wir sahen uns alles in meinem Leben an, was mich ‚zerfraß‘ und lösten diese Blockaden eine nach der anderen erfolgreich auf. Endlich nach der langen, zermürbenden, hoffnungslosen Zeit wuchs mein Loch wieder zu. Welch eine Erlösung und Befreiung das war! Ich dachte schon, ich werde nie wieder gesund. Ich kann jetzt mein Leben wieder genießen, weil alles gut ist!