Bei einer Licht-Energie Behandlung liegt oder sitzt der Klient vollständig bekleidet und kann sich einfach entspannen, weil diese Zeit nur ihm gehört. Niemand verlangt etwas von ihm und es gibt überhaupt nichts zu tun. Über den Magic Touch, also die magische Berührung erhält sein Körper über seine Chakren wundervolle, positive Energie der Liebe vom Universum. Häufig wird dies als angenehm wärmend und fließend empfunden. Durch bestimmte Techniken wird an manchen Stellen ein zuviel an Energie (wenn man zum Beispiel immer nur arbeitet) umgeleitet, weil diese dann an anderer Stelle fehlt. Jeder Mensch hat immer und zu jeder Zeit 100 % zur Verfügung. Wenn diese gleichmäßig verteilt ist, fühlt man sich gut und der Körper ist gesund. Durch eine Lichtenergie Behandlung entspannt man also nicht nur den Geist, sondern hilft auch dem Körper seine eigenen, vorhandenen Selbstheilungskräfte wieder zu mobilisieren. Es biete zwei Arten von Lichtenergie Behandlungen an:
1) Hier geht es um die Entspannung und Umverteilung der Energien, damit man wieder mehr Kraft für den Alltag hat und gesünder wird.
2) Bei diesen Sitzungen verbinde ich mich mit den Himmlischen Helfern und erfahre somit, weshalb manche Körperregionen = Lebensbereiche blockiert sind. Ich erzähle dem Klienten, wenn er möchte, von diesen Botschaften. Die Magische Berührung schließt in Verbindung mit dem Verstand des Klienten einen Kreis und kann somit die Blockaden lockern und häufig ganz auflösen.
Das bedeutet: Bei einer Lichtenergie Behandlung nimmt man sich Zeit für sich selbst, was mit Selbst-Liebe gleichzusetzen ist. Man durchbricht den Kreislauf des immerwährenden Tuns. Darüberhinaus kann man blockierte Lebensbereiche aufdecken, ansehen, auflockern und häufig vollständig auflösen.